info@anwaltskanzlei.ws
0202 - 241 342 7

Ordnungsrecht

Bußgeldbescheid

Ordnungsrecht

Zahlreiche Gesetze enthalten Verhaltensvorschriften, die im Falle ihrer Nichtbeachtung Ordnungswidrigkeiten darstellen und empfindliche Geldbußen auslösen können.

Bei Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung ist auch der Führerschein von ordnungsrechtlichen Maßnahmen betroffen. Ein Fahrverbot oder eine Fahrerlaubnissperre stellen erhebliche Belastungen für die Betroffenen dar.

Aber nicht immer sind die erlassenen Bußgeldbescheide rechtmäßig oder verhältnismäßig. In dieser Situation müssen die richtigen Rechtsmittel innerhalb der Fristen genutzt werden. Wir unterstützen Sie dabei.

In einer Vorprüfung schätzen wir für Sie die Erfolgsaussichten des Rechtsmittels ein. So werden Sie vor erfolglosen gerichtlichen Auseinandersetzungen und den damit verbundenen Kosten geschützt. Sind dagegen Möglichkeiten erkennbar, gegen den Bußgeldbescheid vorzugehen, vertreten wir Ihre Interessen vom Verwaltungs- bis hin zum Gerichtsverfahren.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung