Recht & Steuern

Ihre Kanzlei in Wuppertal.

Fachanwälte

Spezialisten führen Sie zum Ziel.

Qualität

Wir legen höchsten Wert auf Qualität.

Reichweite

Wir verhandeln für Sie bundesweit.

Netzwerk

Nutzen Sie unsere Kontakte.

Forderungsmanagement

Ein schneller und effizienter Forderungseinzug gestaltet sich über die Beauftragung eines Rechtsanwalts. Durch das Auslagern dieser Tätigkeiten schaffen Sie innerhalb Ihres Unternehmens freie personelle Ressourcen.

Die Einschaltung eines Inkassobüros wird von uns aus folgendem Grund nicht empfohlen:
Inkassobüros veranschlagen Provisions- und Verwaltungskosten in Höhe von 5-50 % der Forderungssumme, die nach der Rechtsprechung nicht vom Schuldner gefordert werden können. Die Kosten eines Rechtsanwalts können dagegen in voller Höhe beim Schuldner geltend gemacht werden.

Im Vergleich zu Inkassobüros, die in der Regel stereotyp arbeiten, wird Ihre Forderung bei uns von Beginn an durch einen Juristen geltend gemacht, der dem Schuldner gegenüber auch rechtlich argumentieren kann. Viele Schuldner sind nicht zahlungsunwillig, sondern unterliegen einem Sach- oder Rechtsirrtum. Entsprechende Aufklärung kann nicht nur zur schnellen Zahlung, sondern auch zur Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung führen. Durch klare Fristsetzungen sichern wir Ihnen zudem Ihre Nebenforderungen (Zinsen, etc.). Wird die Zwangsvollstreckung erforderlich, kennen wir das individuelle Verhalten des Schuldners aus den bisherigen Verfahrensabschnitten (s. Abb.). Dank dieses Wissens kann das Vollstreckungsverfahren noch effektiver gestaltet werden.

Neben dem Leistungspakte bieten wir Ihnen optional eine Bonitätsprüfung beim Schuldner. Durch diese Prüfung kann das Risiko des Forderungsausfalles aufgrund Unpfändbarkeit des Schuldners eingeschätzt werden.

In unvermeidbaren gerichtlichen Klageverfahren beraten und vertreten wir Sie selbstverständlich ebenfalls.

Die Obergrenze der anwaltlichen Kosten bestimmt das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Eine Unterschreitung der gesetzlichen Gebühren ist teilweise rechtlich zulässig. Gerne informieren wir Sie ganz individuell.
Nennen Sie uns Ihren Terminswunsch für eine unverbindliche  Beratung durch  einen unserer Sachbearbeiter. Selbstverständlich beraten wir Sie auch bei Ihnen vor Ort.

Übersenden Sie uns einfach eine E-Mail. Ebenso freuen wir uns über Ihre telefonische Anfrage.